frendear 09 72 27 65 17 contact@voyager-en-georgie.com

Entdecken Sie Touchétie

Willkommen in Touchetien: Entdecken Sie die unberührte Schönheit der georgischen Berge


Willkommen in Touchetien, einer nicht zu übersehenden Region in den Bergen im Nordosten Georgiens. Bekannt für seine natürliche Schönheit, seinen tiefen kulturellen Reichtum und seine herzliche Gastfreundschaft. Touchétie bietet Reisenden ein unvergessliches Erlebnis inmitten atemberaubender Landschaften.

Wenn Sie Touchetien erkunden, werden Sie von den unberührten traditionellen Dörfern, den majestätischen mittelalterlichen Festungen und den saftigen Weiden, auf denen die Herden frei herumlaufen, verzaubert sein. Die friedliche und unberührte Atmosphäre der Region schafft ein Gefühl der Ruhe und des Staunens.

Die Wildnis von Touchétie ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Die schneebedeckten Gipfel der kaukasischen Berge bieten ein atemberaubendes Panorama. Während die Täler eine reiche Flora und Fauna beherbergen. Bei Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Klettern und Tierbeobachtung können Sie die unvergleichlich schöne Landschaft erkunden.

Doch Touchétie besteht nicht nur aus seiner Natur. Die Region ist außerdem reich an kulturellem Erbe. Sie können authentische Dörfer besuchen, in denen die traditionelle georgische Architektur mit ihren Steinhäusern und Strohdächern erhalten geblieben ist. Sie können traditionelle Tänze und Musik genießen, um die reiche Kultur Touchetiens kennenzulernen.

Touchetien ist ein unverzichtbares Reiseziel in Georgien. Zwischen spektakulären Landschaften, einem einzigartigen Kulturerbe und herzlicher Gastfreundschaft werden Sie eine immersive und unvergessliche Erfahrung in dieser unberührten Region machen. Bereiten Sie sich auf Staunen und unvergessliche Erinnerungen vor, wenn Sie nach Tushetien reisen.

Wenn Sie eine Trekkingtour in Touchetien machen möchten, klicken Sie auf den folgenden Link: https://voyager-en-georgie.com/tour/trekking-randonnee-georgie-touchetie/

Geschichte Touchétie

Touchétie hat eine reiche Geschichte, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Als das angestammte Land der Touch, einer georgischen Volksgruppe. In dieser Region gibt es abgelegene ländliche Gemeinden, die ihre Traditionen und ihren traditionellen Lebensstil bewahrt haben. Trotz der Veränderungen in der modernen Welt Die mittelalterlichen Wachtürme, die als „koshki“ bekannt sind und die Landschaft übersäen, zeugen von der Vergangenheit Tuschetiens, die von Invasionen und Konflikten geprägt war.

Tuschetien spielte in der georgischen Geschichte auch eine wichtige Rolle als strategischer Durchgangspunkt auf der Seidenstraße. Karawanen auf ihrem Weg nach Osten machten in der Region Halt, um sich auszuruhen und wertvolle Güter zu tauschen. Die kulturellen Einflüsse verschiedener Zivilisationen haben sich im Laufe der Zeit vermischt und die einzigartige Identität Tuschetiens bereichert.

Im Laufe der Jahrhunderte erlebte Tuschetien Zeiten des Wohlstands und des Niedergangs. Sie hat jedoch immer ihren eigenständigen Charakter und ihre Verbundenheit mit ihren Wurzeln bewahrt. Mit ihrem Stolz und ihrem tiefen Sinn für Identität haben die Tush ihre traditionelle Kultur, ihre Sprache und ihre Bräuche am Leben erhalten und so eine authentische und fesselnde Atmosphäre für Besucher geschaffen.

Touristische Aktivitäten in der Region

  1. Erkunden Sie die Wanderwege in Touchétie. Entdecken Sie Panoramablicke auf schneebedeckte Gipfel, grüne Täler und traditionelle Dörfer.
  2. Besuch traditioneller Dörfer: Tauchen Sie in die lokale Kultur ein, indem Sie authentische Dörfer besuchen. Entdecken Sie die traditionelle Architektur, die althergebrachten Bräuche und die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen.
  3. Entdeckung der mittelalterlichen Wachtürme: Erkunden Sie die alten mittelalterlichen Wachtürme, die als „koshki“ bekannt sind. Diese beeindruckenden Strukturen zeugen von der stürmischen Vergangenheit der Region und bieten einen atemberaubenden Panoramablick.
  4. Ausflug zur Himmelfahrtskirche von Omalo: Besuchen Sie diese georgisch-orthodoxe Kirche aus dem 9. Jahrhundert, die sich auf einem Hügel in Omalo befindet. Bewundern Sie die alte Architektur und genießen Sie die Gelassenheit des Ortes.
  5. Begegnungen mit Einheimischen : Interagieren Sie mit den Einwohnern von Touchetien und lernen Sie ihre traditionelle Lebensweise kennen. Lernen Sie lokale Bräuche kennen, besuchen Sie kulturelle Veranstaltungen und tauschen Sie sich mit den Einheimischen aus, um eine authentische Erfahrung zu machen.
  6. Ausflug zum Bergsee: Gehen Sie auf Entdeckungsreise zu den Bergseen in Tuschetien, wie dem Oreti-See oder dem Abudelauri-See. Genießen Sie die Ruhe dieser abgelegenen Orte und bewundern Sie die atemberaubende Landschaft, die sie umgibt.
  7. Entspannende Momente in der Natur: Nehmen Sie sich Zeit, um inmitten der unberührten Natur Tuschetiens zu entspannen und neue Energie zu tanken. Genießen Sie einen ruhigen Spaziergang entlang der Flüsse, picknicken Sie

Buchung fortsetzen

×

Hello!

Click one of our contacts below to chat on WhatsApp

× Wie kann ich Ihnen helfen?